Bodenbeprobung


Nährstoffkreislauf

Voraussetzung für eine sachgerechte Düngung sind regelmäßige Bodenproben alle 3 Jahre. Sie geben gute Rückmeldungen über die getätigten Düngemaßnahmen und sind Grundlage für die zukünftige Düngung. Durch die landwirtschaftliche Nutzung werden dem Boden Nährstoffe entzogen. Ohne Düngung wird der Boden ausgelaugt und die neu angesäten Pflanzen sind anfälliger für Krankheiten.

Unsere Technik:

• hydraulisch angetriebener Bohrer
• GPS-basierte Probenentnahme zur Erstellung von Applikationskarten